In Deutschland gibt es mehr Menschen mit Bluthochdruck als in dem meisten anderen Ländern.

  • Rund ein Drittel der deutschen Erwachsenen haben einen eindeutig zu hohen Blutdruck, in anderen Ländern, z.B. in den USA, sind dies z.T. wesentlich weniger.
  • Ebenfalls zu hoch ist bei ca. einem Drittel der deutschen Erwachsenen der Cholesterinspiegel, wobei Personen ab 60 Jahren hier den größten Anteil stellen. Der hohe Anteil von Personen mit Adipositas, Bluthochdruck und Hypercholesterinämie in Deutschland bedeutet politisch Handlungsbedarf, was gesellschaftlich inzwischen anerkannt ist.

 

Quelle: Ernährungs Umschau 03/07

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Ablehnen